Stern.de Interview

Vor ein paar Tagen bekam ich einen Anruf und wurde gebeten ein Interview für Stern.de zu geben. Nur ein paar Tage später kam das Interview dann und zu meiner Überraschung sogar auf der ersten Seite unter den Headline News. Dort blieb der Beitrag dann auch bis zum nächsten Tag und er ist heute noch online. Es geht um mein Leben in Moskau, das Partymachen, die russischen Frauen und natürlich das Buch.

Eine Nachrichtenagentur aus Russland hat den Bericht aufgeschnappt und ihn teilweise ins Russische übersetzt und verbreitet. Danach wurde im RUNET (dem russischen Internet) heiss diskutiert, aber im großen und Ganzen, bin ich relativ gut weggekommen.

Link zum Artikel auf Stern.de

SternCover

Kommentar verfassen