Fucking Moskau!

18Sekunden_Buchcover.inddUff, das war eine Menge Arbeit und Schreiberei, doch jetzt ist es endlich geschafft und mein erstes Buch „Fucking Moskau!“ ist seit dem 8 Juli 2013 in den Läden. Der Titel ist natürlich provokativ, aber soll nicht zu negativ sein. Es geht natürlich auch um Sex, aber der Titel bezieht sich auf eine Aussage, aus einem der letzten Kapitel. Dort lerne ich ein nettes Mädchen kennen und verliebe mich in sie. Als wir endlich zusammen kommen, nehme ich sie mit in meinen Lieblingsclub und stelle sie meinen besten Freunden vor. Nach einer Weile langweilt sie sich und geht an die Bar. Als wir gehen wollen, ist sie verschwunden und ich suche sie. Meine Freunde gehen schon vor. Dann finde ich sie endlich. in den Armen eines anderen. Als ich zu meinen Freunden zurück komme, fragen die mich, was denn mit meiner Kleinen sei. Meine Antwort: „Fucking Moskau!“.

Heute kam auch eine Anfrage aus den USA rein. Man hat Interesse an meinen Geschichten und ich schreibe gerade mit einem berühmten Screenwriter an einer Fernseh- / Film-Version von „Fucking Moskau!“.

Ausserdem arbeite ich schon an meinem nächsten Buch. Es gibt noch viele neue Geschichten und ich denke das nächste Buch wird noch besser. Bald gibts mehr!

Hier kann man das Buch auf Amazon bestellen: Fucking Moskau

Wie wäre es mit ein bisschen Probelesen?

 

 

One thought on “Fucking Moskau!

  1. Extrem authentisch!
    Nichts wird zurückgehalten und man liest sich ja fast schon in einen Rausch!
    Könnte ruhig noch 100 Seiten mehr haben;-)
    Absolut geiles Buch – wärmstens zu empfehlen!

Kommentar verfassen